Hotel.de steigert Umsatz

Mittwoch, 29. November 2006 00:00

NÜRNBERG - Die hotel.de AG (WKN: 691093<HTL.FSE>) vermeldete heute die Finanzergebnisse für die ersten neun Monate sowie das dritte Quartal 2006.

Das Unternehmen steigerte in den ersten neun Monaten in 2006 den Umsatz auf 13,7 Mio. Euro. Hotel.de übertrifft damit den Umsatz der ersten sechs Monate 2006 um 63 Prozent und liegt über dem Jahresumsatz 2005 mit 12,4 Mio. Euro. Das Buchungsvolumen befindet sich mit 162 Mio. Euro (Gesamtjahr 2005: 131 Mio. Euro) laut Angaben der Gesellschaft auf dem höchsten Stand der Unternehmensgeschichte. Unter Berücksichtigung der bisherigen Internationalisierungskosten lag das EBIT zum 30. September 2006 mit einer Marge von 21 Prozent bei 2,9 Mio. Euro und der Jahresüberschuss bei 1,7 Mio. Euro (vor Kosten des Börsengangs). Im ersten Halbjahr 2006 betrug das EBIT 1,4 Mio. Euro und der Jahresüberschuss 0,9 Mio. Euro. Im Gesamtjahr 2005 lagen die Vergleichswerte bei 3,6 Mio. Euro (EBIT) und 2,2 Mio. Euro (Jahresüberschuss).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...