Hon Hai zieht um und entlässt Mitarbeiter

Montag, 29. Dezember 2008 14:04

TAIPEI - Der taiwanesische Auftragshersteller und Elektronikspezialist Hon Hai Precision (WKN: 928182) plant seine Kapazitäten umzusiedeln. Wie es heißt, sollen 160.000 Mitarbeiter aus dem Süden des Landes an anderen Standorten eingesetzt werden. Hintergrund sind Steuererleichterungen, die dem Unternehmen dort versprochen werden. Das berichtet der US-Nachrichtendienst Bloomberg.

Die Städte Wuhan in der Hubei-Provinz und Jincheng in der Shanxi-Provinz versprechen Steuerraten unterhalb der 25 Prozent, die Hon Hai am derzeitigen Standort Shenzhen entrichten muss. Dort beschäftigt das Unternehmen derzeit noch 260.000 Mitarbeiter, von denen 160.000 Mitarbeiter den Standort wechseln sollen. Hon Hai selbst gibt an, dass bereits in den vergangenen drei Jahren Ortswechsel aus Kostengründen stattgefunden haben.

Meldung gespeichert unter: Hon Hai Precision Industry Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...