Hohe Verlust beiCopper Mountain

Freitag, 3. August 2001 12:15

Copper Mountain Networks (Nasdaq: CMTN<CMTN.NAS>, WKN:922410<CMW.FSE>): Der Anbieter von Netzwerkausrüstung für Hochgeschwindigkeits-Internetzugang Copper Mountain gab am Donnerstag nachbörslich die Streichung von 42 Prozent seiner Arbeitsplätze bekannt.

Die Ankündigung des Unternehmen erfolgte nachdem es einen heftigen Verlust im zweiten Quartal erwirtschaftet hat. In den drei Monaten bis Ende Juni sagte das Unternehmen, dass es 73,8 Mio. Dollar verloren hatte, das ist ein Verlust pro Aktie von 1,39 Dollar. Im Vorjahreszeitraum lag der Gewinn bei 10,3 Mio. Dollar oder 18 Cents pro Aktie. Durch die Entlassungen wird mit einer Belastung der Bilanz im dritten Quartal von etwa 18 Mio. Dollar gerechnet. Die Umsätze betrugen 6,1 Mio. Dollar, verglichen mit 80,2 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...