Hitachis Festplattengeschäft übertrifft Erwartungen

Mittwoch, 25. Februar 2004 11:05

Hitachi Ltd. (NYSE: HIT<HIT.NYS>; WKN: 853219<HIA1.FSE>): Die neue Festplatteneinheit Hitachi Global Storage Technologies (Hitachi GST) gab bekannt, dass die Erwartungen aus 2003 um Längen übertroffen wurden und man dem Profitziel um 70 Prozent voraus sei.

Hitachi GST wurde im Januar 2003 gegründet und konnte bereits neun Monate später schwarze Zahlen schreiben und somit viel früher als geplant. Im vierten Quartal 2003 wurde bereits ein operativer Gewinn von 105 Millionen US-Dollar erzielt bei einem Umsatz von 4,2 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen ging von einem Verlust in Höhe von 330 Millionen US-Dollar im ersten Geschäftsjahr aus, konnte statt dessen das Jahr mit einem operativen Verlust von 87 Millionen US-Dollar abschließen, was eine Verbesserung von über 70 Prozent darstellt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...