Hitachi und Corning gründen JV

Mittwoch, 12. Dezember 2001 09:06

Hitachi Cable Ltd. (WKN: 864290<HTI.ETR>): Der japanische Hersteller von Elektrodrähten und Kabeln hat am Mittwoch die Gründung eines Joint-Ventures mit Corning beschlossen. Zusammen mit der Kabelsparte von Corning - Corning Cable Systems - wird Hitachi Cable im Januar ein neues Unternehmen gründen, dass sich auf die Herstellung von Glasfaserkabeln für den japanischen Markt spezialisieren wird. Beide Unternehmen rechnen damit, dass das neue Unternehmen den Betrieb im August 2002 aufnehmen wird.

Die Nachfrage nach Glasfaserkabeln in Japan wird nach den Erwartungen der beiden Unternehmen steigen. Vor allem das verstärkte Angebot von Hochgeschwindigkeits-Internetzugang seitens der Telekomunternehmen, wird eine höhere Nachfrage nach Glasfaserleitungen nach sich ziehen. Auch die japanische Regierung plant den Einsatz von Glasfaserkabeln, um Verwaltungsdienste über das Internet anzubieten. Für dieses Geschäft will das neue Unternehmen, dass zu gleichen Teilen beiden Partnern gehört, gewappnet sein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...