Hitachi ruft Sony Notebook-Batterien zurück

Freitag, 6. Oktober 2006 00:00

TOKIO - Der Hitachi-Konzern (WKN:853219<HIA1.FSE>) hat heute den Rückruf von 16.000 Lithium-Ion-Akkumulatoren für vier seiner Notebook-Modelle des Businessbereichs angekündigt. Somit muss Sony mittlerweile für den Umtausch von rund acht Millionen Batterien weltweit aufkommen.

Der Umtausch ist laut Angaben des Konzerns aufgrund der Überhitzungsgefahr der Notebooks notwendig. Diese sei auf Produktionsfehler innerhalb der Akkumulatoren zurückzuführen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...