Hitachi: Höherer Verlust im Gesamtjahr

Dienstag, 30. Oktober 2001 14:37

Hitachi (WKN: 853219<HIA1.FSE>): Der größte japanische Hersteller von Elektronik hat am Dienstag einen Verlust im ersten Halbjahr gemeldet und erwartet eine noch schlechtere zweite Hälfte. Es sieht weiter sinkende Preise für Speicherchips und Flachbildschirme. Daher kündigte der Hersteller weitere Stellenstreichungen an.

Die Unternehmensgruppe Hitachi gab einen Verlust von 110,5 Mrd. Yen oder 33,12 Yen pro Aktie bekannt. Im Vorjahreszeitraum erwirtschaftete das Unternehmen noch einen Gewinn von 61,7 Mrd. Yen oder 18,48 Yen pro Aktie. Für das Gesamtjahr erwartet Hitachi nun einen Verlust von 230 Mrd. Yen und liegt damit deutlich über den eigenen Prognosen vom August, wo ein Verlust von 140 Mrd. Yen prognostiziert wurde.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...