HI und Samsung mit Lizenzvertrag

Donnerstag, 14. Juli 2005 12:31

TOKIO - Die HI Corporation, japanischer Entwickler und Lieferant von Multimedia-Middleware für Mobilgeräte, gab heute einen neuen Lizenzvertrag mit Samsung Electronics (WKN: 881823<SSUN.FSE>) bekannt.

Einer Pressemitteilung zufolge umfasst die Lizenzvereinbarung mit Samsung die Verwendung der 3D-Grafik-Engine MascotCapsule(R) von HI auf Samsung-Handsets. Die beiden Unternehmen einigten sich auf eine entsprechende Einbettung des Produkts für den weltweiten Markt. Das erste mit MascotCapsule(R) ausgestattete Samsung-Gerät soll zunächst eine Testphase in China durchlaufen. Über 50 Content-Entwickler seien bereits mit der Entwicklung von MascotCapsule(R)-basiertem 3D-Inhalt beschäftigt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...