Hewlett-Packard: weitere Änderungen im Management

Montag, 29. April 2002 15:12

Nachdem der Sohn des Unternehmensmitgründers Walter Hewlett von seinem Vorstandsposten entbunden wurde, folgen nun weitere Änderungen im Management des führenden Druckerherstellers. So soll der deutsche Heribert Schmitz neuer Deutschland-Chef der fusionierten Gesellschaft von Hewlett-Packard (NYSE: HWP<HWP.NYS>, WKN: 851301<HWP.FSE>) und Compaq Computer werden. Compaq-Geschäftsführer Rainer Kaczmarczyk soll demnach die Großrechnersparte leiten. Des weiteren will das Unternehmen zwei weitere Managementposten neu besetzen, heißt es bei Hewlett-Packard.

Aktionäre von Hewlett-Packard haben in einer entsprechenden Abstimmung zuletzt knapp für den Zusammenschluss beider Firmen votiert. Walter Hewlett will nun den Zusammenschluss vor Gericht klären lassen. In diesem Umfeld waren zuvor Spekulationen und Medienberichte aufgekommen, wonach Hauptaktionäre vom Management rund um Carly Fiorina bedrängt worden sind.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...