Hewlett-Packard: Stellenabbau in Europa

Montag, 12. September 2005 09:14

PARIS - Der weltweit führende Druckerhersteller Hewlett-Packard (NYSE: HPQ<HPQ.NYS>, WKN: 851301<HWP.FSE>) will im Rahmen seiner umfassenden Restrukturierungspläne 6.000 Stellen in Europa streichen, wie die französischen Medien Le Monde und Le Figaro berichten.

Die geplanten Stellenkürzungen betreffen etwa 15 Prozent der gesamten Beschäftigten in Europa. Allein in Franreich sollen von den Stellenkürzungen rund 1.300 Arbeitsplätze betroffen sein, wie die französischen Zeitungen erfahren haben wollen. Insgesamt sollen in Frankreich, Deutschland und in Großbritannien rund 3.000 Stellen wegfallen, wie es heißt. HP wollte zu den Medienberichten bislang keine Stellungnahme abgeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...