Hewlett Packard: Neuauftrag

Dienstag, 22. November 2005 18:10

Palo Alto (Kalifornien) - Der US-Technologiekonzern Hewlett Packard Co. (NYSE: HPQ<HPQ.NYSE>, WKN: 851301<HWP.FSE>) konnte sich heute über einen Neuauftrag freuen. Der deutsche Industriekonzern ThyssenKrupp wählte das Unternehmen als Dienstleister im Bereich IT.

Hewlett Packard soll in den kommenden drei bis sechs Jahren für Thyssen eine weltweit einheitliche unternehmensübergreifende IT-Infrastruktur aufbauen und dabei rund 900 Niederlassungen in 22 Ländern bedienen. Dazu gehört auch die Implementierung eines Wide Area Network (WANs), die Verwaltung des e-Mail-Systems sowie Beratungsleistungen im Bereich Enterprise Resource Planning (ERP). Die verschiedenen Verträge haben eine Laufzeit zwischen drei und sechs Jahren und ein Gesamtvolumen von rund 100 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...