Hewlett-Packard beruft Ex-SAP-Chef Leo Apotheker zum CEO

Freitag, 1. Oktober 2010 08:55
LeoApotheker.gif

PALO ALTO (IT-Times) - Der US-Drucker- und PC-Hersteller Hewlett-Packard (HP) hat die Nachfolge an der Führungsspitze geregelt und den ehemaligen SAP-Chef Leo Apotheker an die Spitze des Konzerns berufen. Der 57-jährige Deutsche soll als neuer CEO (Chief Executive Officer) und Präsident das Unternehmen ab dem 1. November führen. Darüber hinaus berief HP den Manager Ray Lane als neuen Chairman.

Apotheker wurde im April 2008 zum CEO beim Walldorfer Softwarekonzern SAP befördert, konnte dort aber die Erwartungen nicht erfüllen. SAP hatte vor rund acht Monaten den auslaufenden Vertrag mit Apotheker nicht mehr verlängert. Man habe sich "einvernehmlich" getrennt, hieß es damals aus dem Unternehmen.

Apotheker hatte bei SAP seinerzeit die Gebühren für die Softwarewartung erhöht, wodurch sich einige SAP-Kunden verärgert zeigten. Apotheker habe es nicht geschafft, dass Vertrauen von Kunden und Mitarbeitern zu gewinnen, heißt als unter vorgehaltener Hand im Bezug auf die Rücktrittsgründe.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...