Hat Adelphia die Kundenzahlen gefälscht?

Freitag, 7. Juni 2002 19:02

Adelphia Communications Corp. (Nasdaq OTC: ADLAP<ADLAP.NAP>; WKN: 908461<AND.ETR>): Der gebeutelte Kabelnetzbetreiber Adelphia Communications hat die Kundenzahlen zu hoch angesetzt. Dies ergaben die Berechnungen eines Analysten.

Adelphia soll die Kunden von Gemeinschaftsunternehmen, an denen der Netzbetreiber beteiligt war, in den Unternehmensberichten aufgenommen haben. Einem Bericht des Wall Street Journal zufolge habe Adelphia die Kundenzahlen dadurch um 400,000 bis 500,000 Kunden unberechtigterweise erhöht. Aryeh Bourkoff, ein Analyst bei USB Warburg, errechnete dagegen, dass Adelphia eher 5,45 Mio. Kunden statt 5,8 Mio. Kunden habe.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...