Hat Acer Lieferprobleme?

Montag, 12. Januar 2004 15:37

Acer Inc. (WKN: 552863<AC5G.FSE>): Laut einem Bericht der Financial Times Deutschland (FTD) leidet der taiwanesische PC-Hersteller Acer an einer Knappheit von Flachbildschirmen auf dem Weltmarkt.

Damit ist nach Angaben der FTD auch der Rückgang beim Notebookgeschäft zu erklären, im vierten Quartal habe der taiwanesische Konzern deshalb rund fünf Prozent weniger Notebooks verkauft. Von den Bestellungen konnten nur rund 95 Prozent bedient werden. Doch im aktuellen Quartal soll dieses Problem behoben werden und alle Bestellungen sollen wieder bedient werden können. Doch Acer ist nach Angaben der FTD nicht der einzige Konzern, der von dieser Marktlage betroffen ist. Die überaus große Nachfrage nach Notebooks, Flachbildschirmen, Digitalkameras und Handys sei für den Mangel an LCD-Flachbildschirmen verantwortlich. Acer ist nach Auffassung der FTD der einzige große Konzern, der zugibt, dass sich die LCD-Lieferprobleme auch direkt auf das Geschäft auswirkten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...