Hanaro wird übernommen

Mittwoch, 9. Juli 2003 09:29

Hanaro Telecom Inc. (Nasdaq: HANA<HANA.NAS>; WKN: 936553<HTKA.FSE>): Hanaro Telecom wird im Zuge einer Kapitelerhöhung in den Mehrheitsbesitz der LG Group gelangen, berichtete die Korea Times in ihrer Ausgabe vom Mittwoch.

Dem Bericht zufolge plant Hanaro in Kürze neue Aktien im Wert von 500 Mrd. Won auszugeben. LG Group beabsichtigt, den Großteil der neuen Aktien zu kaufen. Das Unternehmen ist bereits zu 13,1 an Hanaro Telecom beteiligt und würde nach dem Kauf des Großteils der neuen Aktien zum Haupteigentümer von Hanaro werden.

Nach der Übernahme von Hanaro wird LG Group zum drittgrößten TK-Unternehmen Koreas werden. LG Group ist das Mutterunternehmen der koreanischen TK-Anbieter Dacom und LG Telecom. LG wird als Mehrheitseigentümer Hanaros Schulden in Höhe von 2,2 Billionen Won abbauen müssen. Die finanzielle Lage der Töchter Dacom und LG Telecom ist ebenfalls nicht befriedigend.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...