Hanaro vor Verkauf von Geschäftsanteilen?

Donnerstag, 15. November 2001 09:46

Hanaro Telecom Inc. (Korea: 33630, WKN: 936553<HTKA.FSE>), zweitgrößter Anbieter von Hochgeschwindigkeitsinternet in Korea, plant möglicherweise den Verkauf von einem Drittel des eigenen Unternehmens an Investoren aus Übersee, um so die Übernahme von Powercomm finanzieren zu können.

Ein 30-Prozent-Anteil an Hanaro ist bei dem gestrigen Schlusskurs etwa 225 Mio. Dollar wert. Dies entspricht wiederum ca. einem Viertel des geschätzten Kaufpreises für Powercomm, das über das zweitgrößte Hochgeschwindigkeits Kommunikationsnetzwerk in Korea verfügt.

Der Unternehmenssprecher Kim Sung Bae sagte, das Hanaro im nächsten Jahr möglicherweise 800 Mio. Dollar für ein Angebot zur Übernahme von Powercomm benötige. Er machte klar, dass der Verkauf einer Beteiligung eine von zahlreichen Optionen sei, um die Akquisition zu finanzieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...