Halbleiterbranche vor Rekordtief

Dienstag, 19. Juni 2001 18:03

Am Dienstag sorgte eine neue Studie über der Halbleitermarkt in Amerika für Unruhe auf dem Börsenparkett. Sie verstärkte die Ängste der Anleger über den Zustand des Marktes und prognostiziert für dieses Jahr ein um 21 Prozent niedrigeres Volumen des Marktes.

Der Report ist am Dienstag von dem Researchunternehmen IC Insights veröffentlicht worden, und sieht mit Minus 21 Prozent eine deutlich niedrigere Abschwächung des Marktes, als die Anfang März vom selben Haus herausgegebene Studie. Diese Studie ging von einem Minus von lediglich 9 Prozent aus. Der Halbleitermarkt soll laut IC in diesem Jahr ein Auftragsvolumen von 139,2 Mrd. US-Dollar erreichen. Im letzten Jahr wurde noch ein Marktvolumen von 177 Mrd. US-Dollar erreicht. Damit wird das Jahr 2001 das Negativrekordjahr 1985 übertreffen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...