Grosses Joint Venture in Japan !

Mittwoch, 27. Dezember 2000 13:27

Toshiba (WKN: 853676), IBM (NYSE: IBM, WKN: 851399) und Taiyo Yuden (WKN: 863428) gründen gemeinsam ein Joint Venture in Japan. Die Kooperation soll die Entwicklung und Herstellung von Produkten der Bluetooth-Technologie verstärkt vorantreiben, wie der Elektronikkonzern Toshiba gestern mitteilte.

Die Anteile am Joint Venture sind unterschiedlich verteilt, so hält Toshiba den größten Teil mit 80,5 Prozent, Taiyo Yuden ist mit 10 Prozent und IBM mit 9,5 Prozent an der Kooperation beteiligt. Das Finanzierungsvolumen liegt bei 40 Millionen Yen, was etwa 737.000 DM entspricht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...