Großaufträge machen InTiCa Systems Hoffnung auf 2010

Donnerstag, 25. Februar 2010 13:34
InTiCa Systems

PASSAU (IT-Times) - Die InTiCa Systems AG (WKN: 587484) hat in den Geschäftsfeldern Automobiltechnologie und Industrieelektronik mehrjährige Großaufträge aus Europa und den USA erhalten. Als Auftragsvolumen gab der deutsche Anbieter von induktiven Elementen und mechatronischen Systemen einen Betrag „im oberen einstelligen Millionenbereich“ an.

Der Großauftrag in der Automobiltechnologie hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Produktionsstart soll in der zweiten Hälfte 2010 sein. InTiCa Systems plant im laufenden Geschäftsjahr 2010 in der Sparte Automobiltechnologie einen Umsatz von mindestens elf Mio. Euro zu erzielen. Die Neuaufträge im Bereich des Geschäftsfeldes Industrieelektronik bescheren der InTiCa Systems AG einen Auftragsbestand von über fünf Mio. Euro und könnten im laufenden Geschäftsjahr 2010 eine Verdreifachung des Segmentumsatzes gegenüber dem Vorjahr ermöglichen.

Meldung gespeichert unter: InTiCa Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...