Googles „Street View” Fahrzeuge kehren auf die Straße zurück

Dienstag, 13. Juli 2010 16:11
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Noch in dieser Woche sollen Google „Street View“ Fahrzeuge auf die Straßen zurückkehren, allerdings ohne die bisherige Mobilfunk-Scanning-Ausrüstung. Im Vorfeld stand Google in der Kritik, nachdem die Google-Fahrzeuge über den Mobilfunkweg teilweise persönliche Daten von Nutzern aufgezeichnet hatten.

Zunächst werden die Fahrzeuge in vier Ländern wieder an den Start gehen und in Irland, Norwegen, Südafrika und in Schweden unterwegs sein, um Fotos für den Google-Service Google Street View zu schießen, erklärt Google-Manager Brian McClendon gegenüber der Nachrichtenagentur AFP. In Kürze sollen die Fahrzeuge dann auch auf die Straßen weiterer Länder zurückkehren, so der Google-Manager.

Meldung gespeichert unter: Google Street View

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...