Google will weiter in Checkout investieren

Freitag, 2. März 2007 00:00
Google

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) legte seine Ausgaben für die Vermarktung und Promotion seines Online-Zahlungsdienstes Google Checkout offen. Demnach investierte man allein im vergangenen Jahr 58,4 Mio. US-Dollar in die Vermarktung des Dienstes.

Um den Bekanntheits- und Nutzungsgrad seines Services zu unterstützen, verteilte Google kräftig Gutscheine im Wert von zehn US-Dollar, wer sich für die Nutzung des Dienstes neu anmeldete. Google Checkout war bis dato auch kostenlos für den Käufer und den Online-Shop, da keine Transaktionskosten anfallen bzw. diese von Google übernommen werden. Für das laufende Jahr geht Google davon aus, dass die Investitionskosten bzw. Transaktionskosten im Zusammenhang mit dem Dienst noch weiter steigen werden.

Meldung gespeichert unter: Google Wallet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...