Google will Sicherheitslücke bei Android schließen

Donnerstag, 19. Mai 2011 08:04
Android Man

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Google hat die Sicherheitslücke, die Ulmer Forscher beim Smartphone-Betriebssystem Android entdeckt haben, bestätigt und will diese nunmehr schließen, wie Google-Sprecher Kay Oberbeck mitteilt.

"Wir sind uns des Themas bewusst, haben es in den jüngsten Android-Versionen für Kalender und Kontakte bereits beheben können und sind dabei, es auch für Picasa zu lösen", so Oberbeck in einer Stellungnahme gegenüber IT-Times.

Meldung gespeichert unter: Android

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...