Google will Datenzentren in Singapur, Hongkong und Taiwan errichten

Mittwoch, 28. September 2011 10:01
Google Logo

HONGKONG (IT-Times) - Der US-Suchmaschinenkonzern Google will mit dem Bau von Datenzentren in Singapur, Hongkong und Taiwan beginnen und diese in ein bis zwei Jahren nach Beginn der Konstruktionsarbeiten in Betrieb nehmen.

Die Investitionskosten in die geplanten Rechenzentren in Hongkong und Taiwan sollen sich auf jeweils mehr als 100 Mio. US-Dollar summieren, so Reuters mit Verweis auf ein Statement des Unternehmens. In diesem Zusammenhang will Google bis zu 20 Mitarbeiter in seinen neuen Datenzentren in Hongkong und Taiwan einstellen, heißt es weiter.

Meldung gespeichert unter: Datenzentren (Data Center)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...