Google will Apple Milliardensumme zahlen

Internet-Suchmaschinen

Dienstag, 12. Februar 2013 18:09
Google Logo

CUPERTINO (IT-Times) - Eine Milliarde US-Dollar bietet Google dem Hardware-Hersteller Apple, damit die eigene Suchfunktion als standardmäßige Suchmaschine auf allen iPhones, iPods und iPads eingestellt ist.

Ob dieser Deal zustande kommt, steht noch nicht fest. Analysten vermuten jedoch nach Angaben des Branchendienstes BGR, dass sich die ausgehandelte Summe innerhalb der nächsten Jahre noch steigern wird. Da Google jedoch mit seinem Android-Betriebssystem der andere große Anbieter im Smartphone-Software-Bereich ist, kommt die Zahlung dem Preis für eine Monopolstellung gleich und dürfte sich für die Google Inc. (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) mittelfristig lohnen.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...