Google verzeichnet zwei Mio. Firmenkunden für Google Apps

Montag, 19. Oktober 2009 09:09
Google App Engine

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) verzeichnet für seine Softwaresuite Google Apps inzwischen mehr als zwei Mio. Firmenkunden, welche die Online-Bürosoftware nutzen, teilt das Unternehmen mit.

Gleichzeitig gab Google den Start einer neuen Werbekampagne rund um Google Apps bekannt, um den Konkurrenten Microsoft und IBM weitere Kunden abspenstig zu machen. Die entsprechenden Anzeigen sollen in Publikationen wie in der New York Times, Forbes und The Economist erscheinen. Mit der Werbekampagne, mit der Google nunmehr auch in Frankreich, Japan und Großbritannien an den Start gegangen ist, versucht der Suchmaschinengigant die Dominanz von Microsoft und IBM in diesem Marktsegment zu brechen.

Im Vordergrund stehen dabei sogenannte Cloud-basierte Services, also Software die über das Internet auf den Rechner geladen werden kann. Dadurch, dass die Software im Google-Datenzentrum liegt, entfallen Wartungskosten, wodurch Firmenkunden wiederum Einsparungen erzielen können.

Meldung gespeichert unter: Google Apps for Work

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...