Google verschiebt Werbedeal mit Yahoo

Montag, 6. Oktober 2008 08:55
Google Logo

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) wird den Werbedeal mit Yahoo verschieben, um den US-Regulierungsbehörden mehr Zeit zu geben, um den Deal abzusegnen.

Zuvor wollte Google eigentlich im Oktober mit der Partnerschaft starten und Textanzeigen auf Yahoo-Suchmaschinenseiten vermarkten. Google hatte bereits im Juni einen entsprechenden Deal mit Yahoo geschlossen, von dem sich Yahoo jährliche Mehreinnahmen von 800 Mio. Dollar erhofft hatte.

Nunmehr steht der Deal mit Yahoo offenbar auf der Kippe. „Wir stehen immer noch in Verhandlungen mit den Justizbehörden und wir haben einer Verschiebung zugestimmt, solange die Gespräche noch andauern“, heißt es bei Google.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...