Google verliert Markanteile an Yahoo & Co

Montag, 21. Juli 2008 09:32
Google - Conan Doyle

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat nach langer Zeit wieder einmal Marktanteile gegen die beiden Rivalen Yahoo und Microsoft verloren, wie die jüngsten Statistikdaten des Marktforschers comScore zeigen.

Im Juni wurden im US-Suchmaschinenmarkt 11,5 Mrd. Suchanfragen gestartet, ein Plus von sieben Prozent gegenüber dem Mai. Google verlor dabei gegenüber dem Vormonat 0,3 Prozentpunkte auf nunmehr 61,5 Prozent. Der Rivale Yahoo konnte wieder leicht an Boden gewinnen und seinen Marktanteil von 20,6 auf 20,9 Prozent im Juni steigern. Deutlich positiv verlief der Mai für den Suchdienst MSN von Microsoft. Das Redmonder Softwarehaus steigerte seinen Marktanteil im US-Markt im Juni von 8,5 auf 9,2 Prozent. Ask.com und AOL komplettieren die Top-Anbieter mit Marktanteilen von 4,3 und 4,1 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...