Google verliert Anteile auf chinesischem Map-App-Markt

Mapping-Software

Donnerstag, 19. April 2012 12:00
Google Maps

CHINA (IT-Times) - Google Maps muss seine Marktführerschaft in China an Wettbewerber Autonavis abgeben. Anfang 2011 konnte Google Maps noch fast die Hälfte aller Marktanteile sein Eigen nennen.

Die Marktforscher von Analysys International fanden heraus, dass nur noch 23,5 Prozent der Nutzer von Navigations-Apps in China auf die Google Maps Anwendung vertrauen. Wettbewerber Autonavis dagegen überzeugte zuletzt 25,5 Prozent der Nutzer. Noch Anfang des letzten Jahres griffen mit 46,3 Prozent knapp die Hälfte aller Nutzer auf die Map-App von Google Inc. (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) zurück. Diese Zahl hat sich angesichts der neuen Studie fast halbiert.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...