Google und SunPower starten Solar-Initiative

Leasing-Programm soll Solarnutzung fördern

Mittwoch, 23. April 2014 15:29
Google Solar

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Suchmaschinenspezialist Google hat gemeinsam mit dem US-Solarkonzern SunPower eine Solarinitiative gestartet. Dabei legen die beiden Firmen ein neues Leasing-Programm im Volumen von 250 Mio. Dollar auf, um Solar-Projekte in den USA über Leasing zu finanzieren.

Sowohl Google als auch SunPower werden in das Projekt investieren, wobei der Internetkonzern 100 Mio. Dollar in das Solar-Projekt stecken wird. Von SunPower werden weitere Mittel in Höhe von 150 Mio. Dollar kommen, so dass sich das Programm insgesamt auf 250 Mio. Dollar summiert. Die beiden Unternehmen hoffen, dass durch das Leasing-Programm tausende von amerikanischen Haus- und Wohnungsbesitzern Solarsysteme über SunPower finanzieren werden. Das Leasing-Programm von SunPower wird bereits von 20.000 Amerikanern genutzt, heißt es. Bei Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) zeigt man sich erfreut, mit SunPower zusammenarbeiten zu dürfen, um die Ziele im Bereich sauberer Energie erreichen zu können. Google hat bis dato rund 1,0 Mrd. US-Dollar in erneuerbare Energieprojekte rund um den Globus investiert.

Meldung gespeichert unter: SunPower

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...