Google übernimmt Text-Editor Writely

Freitag, 10. März 2006 09:03
Google

NEW YORK - Der weltgrößte Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) macht weiter gegen den US-Softwarehersteller Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) mobil. Mit der Übernahme des Unternehmens Upstartle, welches den Word-Processor Writely unter der gleichnamigen Domain betreibt, dringt das Unternehmen in einem Bereich vor, welcher bislang vor allem vom Redmonder Softwarekonzern dominiert wird.

Writely.com versteht sich als Web-basierter Text-Editor, der es erlaubt, Dokumente von jedem Computer mit Internetanschluss innerhalb eines Browser-Fensters zu bearbeiten. Diese Dokumente können dann sowohl im Web veröffentlicht oder auf dem Desktop-PC gespeichert werden. Das Web-Tool soll vor allem Internet-Blogger dabei helfen, schnell und einfach neue Inhalte auf den Seiten zu veröffentlichen. Aber auch Autoren könnten gemeinsam an entsprechenden Projekten arbeiten, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...