Google-Tochter YouTube kauft Omnisio

Donnerstag, 31. Juli 2008 09:47
Omnisio_logo.gif

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat über seine Tochter YouTube den Online-Videospezialisten Omnisio übernommen. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Laut dem Branchendienst Techcrunch soll sich der Kaufpreis im Bereich von 15 Mio. US-Dollar in bar bewegen. Die in Palo Alto ansässige Omnisio will Lösungen entwickeln, wie Nutzer über Videos besser miteinander kommunizieren und interagieren können. So sollen Anwender mit Hilfe von Omnisio Videos einfach und schnell Videos aus dem Web laden und bearbeiten können. Durch Ausschneiden und Zusammenfügen von verschiedenen Videoclips sollen neue Arbeiten entstehen. Die von Omnisio entwickelte Technologie funktioniert bislang mit Videos auf den Webseiten von YouTube, Google Video und Blip.tv.

Meldung gespeichert unter: YouTube

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...