Google stellt virtuelle Bibliothek vor

Mittwoch, 19. Oktober 2011 12:13
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der Internet-Konzern Google Inc. startet einen neuen Coup: Die „Infinite Digital Bookcase“, eine riesige virtuelle Online-Bibliothek, wurde durch einen Blog-Artikel des Konzerns der Öffentlichkeit präsentiert.

Ob das neue Angebot eine Konkurrenz zu eBooks, Tablets und Amazon’s Kindle werden kann, bleibt unklar, ist aber eher unwahrscheinlich, da Lesen auf den dafür produzierten Geräten wesentlich komfortabler sei als auf einem normalen PC oder Notebook. Die virtuelle Bibliothek könnte jedoch eine Revolution sein, wenn es nur darum geht, Bücher für sich zu entdecken und nach Titeln zu stöbern.

Meldung gespeichert unter: Online-Bibliothek (Online Library)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...