Google stellt neue Funktionen für Gmail und Google Calendar vor

Backup-Funktion für Gmail und Google Calendar

Freitag, 6. Dezember 2013 09:31
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google hat neue Funktionen für Gmail- und Google Calendar-Nutzer vorgestellt. Durch das neue Feature können Nutzer ein Backup von ihrem Gmail-Konto erstellen und mit wenigen Klicks alle Gmail-Nachrichten in einer einzelnen Datei herunterladen.

Gleiches gilt für Google Calendar. Auch hier ist es künftig möglich, sämtliche Kalender-Daten in einer Datei herunterzuladen. Das entsprechende Portability-Feature für Gmail soll im nächsten Monat ausgerollt werden, kündigt Google Software Ingenieur Nick Piepmeier im Blog an. Darüber hinaus kann der Nutzer eine Archiv-Datei auch von verschiedenen Google-Produkten und Daten auf Google+, YouTube und Drive erstellen. Die Gmail-Nachrichten sind im MBOX-Format, welches von vielen Mail-Clients inklusive Microsoft Outlook, Mozilla Thunderbird und Appels Mail-Programm unterstützt wird. Google Calendar Daten liegen im allgemeinen ICS iCaldendar-Format vor, wobei diese Daten ab sofort heruntergeladen werden können.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...