Google stellt GPS-Feature für Handys vor

Donnerstag, 29. November 2007 10:05
Google Headquarter

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) testet derzeit eine Technik, durch die Nutzer des Kartendienstes Google Map auch dann einen bestimmten Ort bzw. Lokalität finden können, wenn das Handy des jeweiligen Nutzers nicht mit einer GPS-Funktion ausgestattet ist.

Das entsprechende Tracking-Features „My Location“ steht seit dem gestrigen Mittwoch zur Verfügung und kann durch die Anwahl der 0 genutzt werden, vorausgesetzt, dass Handy ist mit der neuen Google-Software ausgestattet. Der aktuelle Standort des Nutzers wird dann mit einem blauen Punkt auf der Google Map angezeigt.

Das neue Tracking-System wird nach Google-Angaben keine Telefonnummern oder andere persönliche Informationen des Nutzers abspeichern, versichert Google Produktmanager Steve Lee. Zur Sicherheit könne das Tracking-Feature mit nur einem Klick im Hilfe-Menü wieder abgestellt werden, erklärt der Manager.

Meldung gespeichert unter: Global Positioning System (GPS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...