Google stellt Google Talk offiziell vor

Mittwoch, 24. August 2005 09:08
Google

MOUNTAIN VIEW - Bereits vor Tagen war darüber spekuliert worden, ob der Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) mit einem eigenen Instant Messenger an den Start geht. Mit Google Talk stellt das Unternehmen nunmehr einen eigenen Service vor, der mit den etablierten Anwendungen aus dem Hause AOL, Microsoft und Yahoo konkurrieren soll.

Das neue Programm Google Talk, welches kostenlos auf den Seiten des Unternehmens zum Download bereit steht, kommt darüber hinaus auch mit einer Sprachfunktion, womit der Nutzer auch Voice over IP (VoIP) nutzen und mit anderen Anwendern auch sprachlich direkt in Kontakt treten kann. Anders als die Angebote von Vonage und Skype unterstützt Google Talk jedoch keine Verbindung zu einem herkömmlichen Telefonanschluss.

Meldung gespeichert unter: Messaging

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...