Google steigert Gewinn um 26 Prozent

Freitag, 17. Oktober 2008 08:21
Google - Conan Doyle

MOUNTAIN VIEW - Die schwache Konjunktur kann dem US-Suchmaschinenspezialisten Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) bislang nur wenig anhaben. Das Unternehmen kann im vergangenen dritten Quartal 2008 einen Gewinnanstieg um 26 Prozent melden.

Für das vergangene Septemberquartal meldete Google einen Umsatzanstieg um 31 Prozent auf 5,54 Mrd. US-Dollar. Abzüglich Werbekommissionen, die an Partner abgeführt wurden, erzielte Google einen Nettoumsatz von 4,04 Mrd. US-Dollar und blieb damit zunächst um 20 Mio. Dollar hinter den Marktschätzungen der Analysten zurück.

Der Gewinn kletterte zunächst um 26 Prozent auf 1,35 Mrd. Dollar oder 4,24 Dollar je Aktie, nach einem Plus von 1,07 Mrd. Dollar oder 3,38 Dollar je Anteil im Vorjahr. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen ergibt sich für das jüngste Quartal ein Nettogewinn von 4,92 Dollar je Aktie, womit Google die Markterwartungen der Analysten spürbar übertreffen konnte. Analysten hatten im Vorfeld nur mit einem Nettogewinn von 4,75 Dollar je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...