Google startet RSS Reader

Montag, 10. Oktober 2005 14:51
Google

SAN FRANCISCO - Der amerikanische Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat mit dem Google Reader einen neuen Web-basierten Service vorgestellt, mit dem Nutzer ihre bevorzugten Nachrichtenquellen im Rahmen eines RSS-Feeds zusammenstellen können. Der neue Dienst ist zunächst im Rahmen einer Beta-Testphase verfügbar, wobei Google-Account-Besitzer diesen Service kostenlos nutzen können.

Neben einem Überblick, über derzeit verfügbare RSS Feeds, erlaubt das Tool auch eine zielspezifische Suche nach interessanten Nachrichtenquellen im Web. Nachdem Google den neuen Service im Rahmen der Konferenz Web 2.0 in San Francisco präsentierte, rechnet Google-Firmenchef Eric Schmidt damit, dass die Mission von Google noch mindestens 300 Jahre dauern wird, bis alle Informationen indexiert sind.

Meldung gespeichert unter: RSS-Reader

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...