Google setzt auf Solartechnik

Dienstag, 17. Oktober 2006 00:00
Google

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) will das Dach seines Hauptsitzes in Silicon Valley künftig mit Solarmodulen bestücken und damit sein Hauptquartier in Mountain View zum größten solarbetriebenen Bürokomplex in Amerika machen.

Die Solaranlage soll 1,6 Megawatt an Strom erzeugen können, was ausreicht um etwa 1.000 kalifornische Haushalte zu versorgen, heißt es bei Google. Durch die neue Anlage will Google etwa ein Drittel des Stromverbrauchs decken, welche von den Büromitarbeitern benötigt wird. Davon ausgeschlossen ist der Stromverbrauch der Datenzentren.

Meldung gespeichert unter: Solarmodule

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...