Google schluckt französisches Start-up FlexyCore

Google kauft App-Entwickler

Dienstag, 22. Oktober 2013 16:10
DroidBooster.gif

PARIS (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google bleibt auf Expansionskurs und schluckt das französische Start-up-Unternehmen FlexyCore, welches für seine Android-Performance-Lösung DroidBooster bekannt war. Die App ist inzwischen nicht mehr verfügbar. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt.

Die französische Zeitung L'Expansion berichtet jedoch von einem Kaufpreis von rund 23 Mio. US-Dollar. Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat die Übernahme von FlexyCore bereits bestätigt und verweist auf das FlexyCore-Team, welches damit künftig ein Teil von Googles Android-Team sein wird. Das Hauptprodukt der Franzosen, DroidBooster, war fünf Jahre am Markt und wurde dafür konzipiert, um die Performance von Android-Geräten zu erhöhen. Dabei ging es vor allem um die Geschwindigkeit von Android-Anwendungen als auch um die Batterielaufzeit, welche die App verlängern konnte. FlexyCore versprach mit DroidBooster die Performance von ARM-basierten Geräten um das Zehnfache steigern zu können.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...