Google schließt Werbedeal mit CNN.com - CFO tritt zurück

Mittwoch, 29. August 2007 09:01
Google

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat ein Werbeabkommen mit der Time Warner-Plattform CNN.com geschlossen. Der Mehrjahresvertrag sieht unter anderem die Platzierung von Online-Werbung im Kontext zu Artikeln auf der CNN-Seite vor. Die Reklameeinblendungen sollen mit Hilfe der Werbeplattform AdSense platziert werden. Finanzielle Details des Kontrakts wurden zunächst nicht bekannt.

Google-Finanzchef tritt zurück

Meldung gespeichert unter: Time Warner

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...