Google plant eigenen Online-Speicherservice

Dienstag, 27. November 2007 09:22
Google Headquarter

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) will nach einem Bericht des Wall Street Journals demnächst mit einem eigenen Online-Speicherdienst aufwarten.

Nutzer könnten dann alle Dateien, die bislang auf der Festplatte liegen, auf einen virtuellen Speicher im Internet hochladen. Damit soll das Internet de facto zur zweiten Festplatte avancieren, wobei Nutzer ihre Inhalte dann auch mit Freunden und anderen Nutzern teilen könnten. Die Daten sollen sowohl vom PC, als auch vom Handy aus zugänglich sein, heißt es. Wie das US-Wirtschaftsblatt weiter schreibt, soll der Online-Service mit dem Namen GDrive in den nächsten Monaten an den Start gehen. Offiziell wollte sich Google zu etwaigen Plänen nicht äußern

Meldung gespeichert unter: Google Drive

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...