Google plant Änderungen am Android-Marktplatz

Montag, 7. September 2009 15:09
Google Android Market Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) will den Absatz von Android-Anwendungen auf die Sprünge helfen und damit gleichzeitig auch Kritikern den Wind aus den Segeln nehmen.

Entsprechende Verbesserungen kündigte Google in seinem offiziellen Blog-Post an. Künftig sollen Entwickler auch Screenshots ihrer Anwendungen bereitstellen können, die dann in der Beschreibung der Anwendung mit aufgeführt werden. Daneben sollen Android-Nutzer künftig schneller die Top-Anwendungen in den jeweiligen Bereichen finden können.

Neue Unterkategorien wie Sport, Gesundheit, Themen und Comics sollen das Auffinden von speziellen Anwendungen erleichtern. Auch soll der Android-Nutzer auf einen Blick erkennen können, welche Anwendungen gerade neu auf den Markt gekommen sind, verspricht Google.

Meldung gespeichert unter: Google Play Store

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...