Google-Manager: Android ist bereits profitabel

Dienstag, 7. Dezember 2010 15:50
Google

NEW YORK (IT-Times) - Google erhebt zwar keine Lizenzgebühren für sein Open Source- Betriebssystem Android, dennoch sei die Plattform für Google bereits profitabel, lässt Google VP of Mobile Platforms Andy Rubin gegenüber dem PC Magazine durchblicken.

Der Google-Manager verweist dabei unter anderem auf Kontext-Werbung, die auf Android-basierten Geräten möglich ist, was eine Einnahmequelle für Google sei. Detaillierte Zahlen wollte Rubin zwar nicht nennen, doch merkt der Google-Manager an, dass zahlreiche Android-Nutzer Google.com auf dem Handy nutzen, um Suchanfragen zu starten. Insgesamt seien inzwischen 172 verschiedene Benutzeroberflächen für Android verfügbar, so Rubin.

Meldung gespeichert unter: Android

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...