Google: Kommt neues Werbemodell?

Freitag, 23. Juni 2006 00:00
Google

MOUNTAIN VIEW - Das US-Unternehmen Google Inc. (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) ist vor allem als Suchmaschinenbetreiber bekannt. Eigentlich jedoch verdient die Gesellschaft ihr Geld mit Werbung. AdSense und AdWords sind keine Unbekannten mehr. Nun testet Google nach einem Bericht der FTD ein neues Werbemodell, bei dem nur nach Erfolg bezahlt wird.

Im Normalfall wird bei Google-Werbung für die Clicks bezahlt - der tatsächliche Erfolg wird hierbei nicht mit eingerechnet: Das Prinzip lautet „Cost per click“. Doch nun arbeitet Google an einem sogenannten „Cost per action"-Netzwerk (CPA). Dabei wird nur dann eine Gebühr für den Händler fällig, wenn der Kunde tatsächlich einen Kauf vornimmt. Das Prinzip haben die US-Amerikaner aber nicht neu erfunden. Bei Partnerprogrammen, wie sie beispielsweise von Amazon angeboten werden, können Interessierte ebenfalls Banner auf ihrer eigenen Website platzieren. Wenn ein Nutzer nun über diese Werbefläche in den Amazon-Shop gelang und dort etwas kauft, erhält der Betreiber der Internetseite eine sich i.d.R. am Warenwert orientierende Provision.

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...