Google kauft Instant-Messaging-Anbieter Jaiku

Mittwoch, 10. Oktober 2007 08:17
Jaiku_Logo.gif

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat das finnische Startup-Unternehmen Jaiku Ltd. übernommen. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Google-Produktmanager Tony Hsieh bestätigte den Zukauf über den offiziellen Google-Blog. Auch die in Helsinki ansässige Jaiku Ltd. bestätigte inzwischen die Übernahme durch Google. Die im Februar 2006 von Jyri Engeström und Petteri Koponen gegründete Jaiku bietet einen kostenlosen Instant-Messenger für das Web an, der auch auf dem Mobiltelefon eingesetzt werden kann. Neue Nutzer nimmt Jaiku nunmehr nicht mehr an, wobei das finnische Unternehmen zugleich aber ankündigt, bestehende Anwender weiter betreuen zu wollen. Über das Instant-Messaging-System sollen auch Nachrichten an andere Dienste wie an den AIM, Yahoo, MSN oder Google Talk verschickt werden können, heißt es bei Jaiku.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...