Google hat es in Europa nicht leicht

Kartellverfahren

Dienstag, 17. Juni 2014 12:22
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Google sieht sich wieder einmal einer kartellrechtlichen Klage in Europa ausgesetzt. Ein portugiesischer App Store-Anbieter hat eine Beschwerde bei der Europäischen Kommission eingelegt.

Aptoide, ein portugiesischer App Store-Betreiber hat bei der Europäischen Kommission eine Beschwerde eingelegt, nach der Google seine marktbeherrschende dazu ausnutzt, Konsumenten von den Angeboten der Rivalen zum eigenen Play Store zu drängen. Aptoide, dessen Portal nach eigener Aussage sechs Millionen Unique User pro Monat hat, hat massive Probleme zu wachsen. Man wolle in Zukunft eventuell mit anderen unabhängigen App Stores fusionieren, um die Macht von Google zu bekämpfen, so das Wall Street Journal. Sowohl Google als auch die Europäische Kommission äußerten sich nicht zu der Beschwerde.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...