Google: Handelsfehler führt zu Kurseinbruch

Mittwoch, 1. Oktober 2008 09:18
Google Logo

MOUNTAIN VIEW - Der Aktienkurs des US-Suchmaschinenspezialisten Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) schloss an der Nasdaq gestern bei 341,43 US-Dollar, ein minus von rund zehn Prozent gegenüber dem Vortag. Ein Irrtum wie sich nunmehr herausstellt.

Die Nasdaq-Börse gab noch am Abend eine Stellungnahme ab, dass der tatsächliche Schlusskurs korrigiert werde und 400,52 Dollar betrage. Ein Datenleck habe zu fehlerhaften Aufträgen geführt. Aus diesem Grund hat die Nasdaq die Aufträge in den letzten fünf Handelsminuten über 425,29 und unter 400,52 US-Dollar kurzer Hand gestrichen.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...