Google Glass: Google kooperiert mit Ray-Ban- und Oakley-Hersteller

Wearables

Dienstag, 25. März 2014 10:49
Google Glass - Sergey Brin

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google treibt sein Google Glass Projekt weiter voran. Hierfür hat das Unternehmen eine Partnerschaft mit der Luxottica Group geschlossen, dem Hersteller hinter den Brillen-Marken wie Ray-Ban und Oakley.

Im Rahmen der Kooperation soll sich Luxottica auf die Entwicklung von neuen Brillen-Designs und Rahmen konzentrieren. Luxottica wird sich aber nicht nur um das Design und die Entwicklung von neuen Brillen-Designs kümmern, sondern auch Google Glass Brillen vertreiben. Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hofft so, mit seinem Google Glass Produkt auch den Massenmarkt erobern zu können. Die italienische Luxottica ist der weltweit größte Hersteller von Brillengläsern. Die Kooperation der beiden Unternehmen umfasst auch die beiden Marken Ray-Ban und Oakley.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...