Google-Gewinn soll jährlich um 25 Prozent wachsen

Mittwoch, 24. November 2004 09:45
Google

Goldman Sachs-Analyst Anthony Noto sorgte nachbörslich mit seiner ersten Einschätzung für die Internet-Suchmaschine Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) für einen Kurssprung bei den Aktien des Börsenneulings.

So stuft Noto Google-Anteile mit „outperform“ ein und hält dabei ein Kursziel von 215 US-Dollar für erreichbar. Der Analyst geht in seiner Research-Studie davon aus, dass Google seinen Gewinn pro Aktie in den Jahren 2006 bis 2009 um jährlich 25 Prozent steigern kann. Der gesamte Suchmaschinen-Markt wird demnach bis zum Jahr 2009 um jährlich 20 Prozent auf insgesamt 19 Mrd. US-Dollar zulegen.

Google-Aktien standen zuletzt unter Druck, nachdem entsprechende Fristen abliefen, wonach Google-Mitarbeiter und Altaktionäre in den nächsten Monaten Millionen von Aktien verkaufen dürfen.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...