Google: EU segnet DoubleClick-Zukauf ab

Dienstag, 11. März 2008 15:07
DoubleClick_Logo.gif

BRUESSEL - Die EU-Kommission hat die geplante Übernahme von DoubleClick durch den US-Suchmaschinenspezialisten Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) ohne Auflagen genehmigt. Damit steht der Übernahme nichts mehr im Weg, nachdem zuvor bereits die US-Behörden grünes Licht für die geplante Übernahme gaben. Google hatte zuvor 3,1 Mrd. US-Dollar für DoubleClick geboten.

Die EU-Kommission sieht Google und DoubleClick derzeit nicht als Rivalen. Trotz der Übernahme eines potentiellen Wettbewerbers sieht die EU keine negative Beeinträchtigung des Wettbewerbs auf dem Online-Werbemarkt.

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...